Freitag, 20. Februar 2015

Body melts selbstgemacht

Auch so ein Projekt, das ich schon lange Mal selbermachen wollte. Zu neudeutsch Body melts, hm, wie würde man diesen auf Deusch sagen? Körper-Butter-Barren? - Hm, naja egal, ihr wisst, was ich meine. Diese Dinger, die aussehen wie Seifen, mit denen man sich nach dem Duschen oder Baden herrlich eincremen kann.

Die Zutaten habe ich bei Allerlei Praktisches eingekauft und mir dann aus vielen verschiedenen Rezepten ein möglichst einfaches zusammengestellt:

10 Bienenhonig
60g Kakaobutter
60g Sheabutter
10g Mandelöl
alles zusammen bei kleinster Stufe auf dem Herd ganz langsam schmelzen

und nach Belieben einige Tropfen Parfümöl dazu, in Silikonformen abfüllen (ich hab noch mit Mini-Muffin-Förmchen aushelfen müssen, da ich keine weiteren Silikonförmchen mehr hatte...)

Alles hart werden lassen und - tadaaa - schon sind die Body melts einsetzbar nach dem nächsten Bad.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was ist deine Meinung? - Ich freue mich über einen Kommentar