Sonntag, 15. März 2015

Lieblingsstück Nummer 2

Während der Schwangerschaft mit der Kleinen haben wir unseren Wohnzimmerboden erneuert. Natürlich wollte ich möglichst wenig Stress und darum haben wir einen Monat lang im Wohnwagen auf dem Hausvorplatz gewohnt anstatt in der Baustelle. Denn wenn man in einem über 200 Jahre alten Haus etwas verändert, weiss man nie, was auf einen zukommt.

In dieser Zeit habe ich in der Scheune die alten "Taburettli" meiner Grossmutter gefunden und fand es schade, sie einfach dort zu lassen. Also wurden sie kurzerhand umgestaltet.

Wie früher üblich, waren sie mehrmals überstrichen, weiss, blau, beige war vorhanden und die unschöne Sitzfläche war einfach mit einer Selbstklebefolie überklebt. Ich kann mich daran erinnern, dass diese Selbstklebefolien von meiner Grossmutter überall eingesetzt wurden, Regale wurde damit ausgekleidet, Dosen bezogen und vieles mehr ;)

Die Stuhlbeine habe ich angeschliffen, so entstand ein Used-Look. Die Sitzfläche wurde mit einem Rosen-Stoff gepolstert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was ist deine Meinung? - Ich freue mich über einen Kommentar