Dienstag, 29. Dezember 2015

Wichtelgeschenke

Die letzten Wochen war es ruhig hier - und das hat seinen Grund - gestern vor zwei Wochen kam unser jüngstes Familienmitglied zur Welt. Und wir geniessen die Kennenlernzeit - mit zwei grossen Geschwistern halt nicht mehr ganz dasselbe wie beim ersten Baby - aber trotzdem wunderbar. Ganz viele Augenblicke zum dankbar, glücklich, stolz zu sein und einfach über das kleine grosse Wunder staunen zu können. So haben wir unsere erste Weihnacht zu fünft zu gefeiert. Mehr zum kleinen Erdenbürger dann in einem anderen Beitrag.

Ich schulde euch immer noch die Bilder von den Wichtelgeschenken.
Hier das Geschenk, welches ich gemacht habe. Da die Lieblingsfarbe der beschenkten Person violett ist und sie etwas Bling-Bling mag, habe ich diese Sachen eingepackt:

Stoffe, selbstgemachter Schlüsselanhänger, Bänder, Nieten, Reissverschluss, geplottete Bling-Bling Bügelbilder und Knöpfe, geplottete Karte


 
 
Mein Wichtelgeschenk hat mich zu Hause erwartet, als wir vom Geburtshaus heimkamen und ich konnte mich mit auspacken zurückhalten und hab es tatsächlich erst an Weihnachten ausgepackt. Es ist super und die ganze Familie hat sich mit mir gefreut.

Ganz viele tolle Sachen waren drin:
Ein Shabby-Chic Rosen-Täschli für mich, mit Schöggeli drin, die eigentlich für meinen Mann gedacht waren... Aber die Kinder kamen ihm zuvor... Die vier auf dem Bild konnte ich fürs Foto noch knapp retten :)

Dann ein Körbli mit selbstgemachten Verkäuferlisachen... Diese waren in Null-Komma-Nichts in der Spielküche verschwunden.

Ein Stifte-Etui für die Girls. Dieses habe ich auf die Seite getan, die gibt's dann jeweils, wenn wir unterwegs sind und wir die Kinder beschäftigen "dürfen" ;)
 
Und ein Kissen-Nähset für den Kleinen.

Ganz herzlichen Dank für alle mit Liebe ausgewählten Sachen. Es passt perfekt.
 



 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was ist deine Meinung? - Ich freue mich über einen Kommentar